Die Geburt von Herkules

Die Geburt von HerkulesZeus war der Mächtigste der zwölf Götter des Olympus, und seine Waffe war der furchterregende Blitz, die er auf seine Feinde schleuderte. Trotz der Tatsache, dass er ein Gott
gewesen ist, hatte Zeus eine grundsätzliche Schwäche. Er konnte sterblichen Frauen nicht wiederstehen! Als er also die liebevolle Alcmene sah, sehnte Zeus sich nach ihr und nahm die Gestalt ihres Mannes Amphitryon. So täuschte er sie und machte Liebe mit ihr. Somit wurde Herkules als Sohn eines Gottes und einer Sterblichen geboren. Zeus’ Frau, Hera, wurde gegen ihren Willen gezwungen Herkules die Brust zu geben und das das träufelte einen tiefen Hass in ihr für Herkules ein.
Artikel bewerten
(19 Stimmen)
Nach oben